Alarme und Tonprofile


Stand: 18.01.2024

Tonprofile

Diese Einstellungen sind ab Version 1.16.0.0 der Android-App und ab Version 1.18.0. der iOS-App verfügbar.

Über Tonprofile lässt sich unter anderem steuern, dass für bestimmte Alarmanschlüsse (Schleifen) bestimmte Alarmtöne abgespielt werden. So kann eine Alarmierung für einen First Responder Einsatz einen anderen Alarmton haben als bei einem Kleinalarm und ist so leichter zu unterscheiden, ohne einen Blick auf das Gerät werfen zu müssen.

Genauer gesagt, Tonprofile ermöglichen die Alarmierung mit unterschiedlichen Tönen in verschiedenen Lautstärken, anhand unterschiedlicher Szenarien und Kriterien. So können, je nach alarmierten Alarmanschlüssen bzw. Schleifen, unterschiedliche Definitionen ("Benachrichtigungskategorien") getroffen werden, die im Tonprofil als Kategorie ausgewählt werden können. Durch zusätzliche Bedingungen lassen sich die Tonprofile weiter einschränken.

Bei einer Alarmierung werden die Profile in der Reihenfolge von oben nach unten geprüft, ob die jeweiligen Bedingungen zutreffen und die im passenden Profil konfigurierte Benachrichtigung durchgeführt. Zur Sortierung und Priorisierung lassen sich die Profile mit Hilfe der zwei Striche per Drag&Drop verschieben.

Es ist immer ein Standardprofil vorhanden, welches sich nicht löschen lässt und immer dann greift, wenn kein anderes Tonprofil Anwendung findet. Tonprofile die Sie unterhalb des Standardprofils einsortieren, können nur manuell aktiviert werden.

Selbst erstellte Tonprofile können gelöscht werden, indem auf dem jeweiligen Tonprofil von rechts nach links gewischt wird (es erscheint ein Mülleimer-Symbol).

einige beispielhafte Tonprofile

einige beispielhafte Tonprofile

Im Screenshot sind mehrere Tonprofile zu sehen, die nachfolgend beispielhaft erklärt werden um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln auf welche unterschliche Arten und Weisen sich die Profile definieren lassen:

  • Nachtmodus: Dieses Tonprofil greift nur zwischen 23-07 Uhr. Da sich das Telefon nachts meist im Nicht-Stören-Modus befindet, ist hier die Option “Alarmton obwohl Gerät lautlos” aktiviert und eine relativ niedrige Lautstärke eingestellt.
  • Abwesend: Dieses Profil greift immer dann, wenn die Person abwesend ist. In diesem Fall wird ein leiserer Ton abgespielt und auch nur dann, wenn das Gerät nicht lautlos gestellt ist.
  • Arbeit: Ist nur dann aktiv, wenn sich die Person in einem bestimmten Radius um das Büro während der normalen Arbeitszeiten befindet. Das Profil würde aktuell greifen, erkennbar an dem Pfeil und den blauen Symbolen. Hält sich die Person am Wochenende oder nach 18 Uhr im Büro auf, greift dieses Profil nicht.
  • FF Entenhausen: Sollten die obigen Profile nicht greifen (d.h. es ist nicht Nachts, die Person ist anwesend und befindet sich nicht im Büro), wird für alle Alarmierungen der Feuerwehr Entenhausen dieses Profil herangezogen. Je nach Benachrichtigungskategorie dieser Feuerwehr wird ein anderer Ton abgespielt.
  • FF Schwanfurth: Sollten alle darüberliegenden Profile nicht greifen, wird für alle Alarmierungen der Feuerwehr Schwanfurth dieses Profil herangezogen und unterscheidet sich im Ton von den anderen Profilen.
  • Standardprofil: Dieses Profil greift immer dann, wenn kein anderes Profil passt. Im Beispiel wäre dies der Fall, wenn die Person Mitglied bei einer dritten Feuerwehr ist, die tagsüber alarmiert wird, während die Person anwesend ist und sich nicht im Büro befindet.
  • Lautlos / DND: Dieses Profil ist unterhalb des Standardprofils einsortiert, so dass es sich nur manuell aktivieren lässt. Es ist so konfiguriert, dass kein Ton abgespielt wird und kann beispielsweise für einen Besuch im Kino temporär aktiviert werden.

Tonprofil anlegen / konfigurieren

Um ein Tonprofil anzulegen, tippen Sie auf das Plus-Symbol neben der Überschrift der Tonprofile. Um ein Tonprofil zu bearbeiten, tippen Sie es an.

An oberster Stelle muss ein Name für das Tonprofil vergeben werden. Darunter lassen sich Bedingungen (“Aktiv, wenn…"), sowie Benachrichtigungen für das Tonprofil pflegen.

Bedingungen (Aktiv, wenn…)

Hier haben Sie die Möglichkeit, Bedingungen zu hinterlegen, die definieren, in welchen Fällen das Tonprofil herangezogen wird. Mittels des Plus-Symbols können Sie eine oder mehrere Bedingungen hinzufügen. Bei mehreren Bedingungen müssen alle erfüllt werden, damit das Tonprofil greift. Folgende Bedingungen können Sie derzeit angeben:

  • Organisation: Dieser Punkt ist nur dann verfügbar, wenn Sie Mitglied in mehreren FF-Agent Organisation sind. In diesem Fall können Sie das Tonprofil auf eine dieser Organisationen einschränken.
  • Alarmierungszeitpunkt: Schränken Sie das Tonprofil auf eine Uhrzeit ein, um z.B. zwischen Tag- und Nachtmodus zu unterscheiden. Neben der Uhrzeit lässt sich das Tonprofil hiermit auch auf bestimmte Wochentage begrenzen, um z.B. am Wochenende einen anderen Ton abzuspielen als unter der Woche.
  • Aufenthaltsort: Bitte beachten Sie, dass diese Funktionalität nur dann verfügbar ist, wenn Sie die Ermittlung des Standorts durch die App per “Immer zulassen” erlaubt haben. Sie können das Tonprofil dann auf einen bestimmten Ort mit konfigurierbaren Radius beschränken, um z.B. unterschiedliche Töne für Zuhause und die Arbeitsstelle abzuspielen.
  • An-/Abwesenheit: Definieren Sie hiermit, ob das Tonprofil nur dann gilt, wenn Sie An- oder Abwesend sind. Der Schalter bezieht sich auf geplante Abwesenheiten, die Ad-Hoc Abwesenheit (im Bereich Verfügbarkeit) und auch die automatische Abwesenheit durch GPS-Abmeldung (im Bereich Standortfunktionen).
Name und drei Bedingungen für ein Tonprofil. Im Beispiel greift das Tonprofil nur für die Feuerwehr Entenhausen am Wochenende zwischen 23-07 Uhr sofern die Person nicht abwesend ist.

Name und drei Bedingungen für ein Tonprofil. Im Beispiel greift das Tonprofil nur für die Feuerwehr Entenhausen am Wochenende zwischen 23-07 Uhr sofern die Person nicht abwesend ist.

Pflege eines Aufenthaltsortes mit einstellbarem Radius als Bedingung für ein Tonprofil

Pflege eines Aufenthaltsortes mit einstellbarem Radius als Bedingung für ein Tonprofil

Bedingungen können durch Wischen von rechts nach links wieder entfernt werden.

Benachrichtigungen

Hier können Sie definieren auf welche Art und Weise Sie benachrichtigt werden möchten, wenn die zuvor angegebenen Bedingungen zutreffen. Wenn gewünscht, können Sie hier unterschiedliche Toneinstellungen für die verschiedenen Kategorien hinterlegen. Mehr zur Pflege von Benachrichtigungskategorien durch Administratoren Ihrer Organisation finden Sie am Ende dieses Punkts.

Neben den Alarmtönen können Sie hier die Lautstärke einstellen, Vibration de- oder aktivieren, sowie den Lautlos-Zustand (oder Nacht-Modus) des Geräts außer Kraft setzen, indem Sie den Punkt “Alarmton obwohl Gerät lautlos” aktivieren.

Benachrichtigungen eines Tonprofils

Benachrichtigungen eines Tonprofils

 Einstellung einer Benachrichtigung

Einstellung einer Benachrichtigung

Im Beispiel auf den Screenshots wird der Ton “Standard 15 sec” dann abgespielt, wenn die Alarmierung in die Kategorie “First Responder” fällt. Ist das Gerät lautlos, wird anhand der beispielhaften Konfiguration für die Kategorie “First Responder” kein Ton abgespielt. Trifft keine der angegebenen Kategorien zu, greift die Einstellung für “Alle Kategorien” aus dem Standardprofil.

Einzelne Benachrichtigungseinstellungen können durch Wischen von rechts nach links wieder entfernt werden.

Benachrichtigungskategorien

Die Kategorien entsprechen den konfigurierten Kategorien in dem folgenden Bereich der FF-Agent Weboberfläche, sofern diese Funktion für Ihre Organisation freigeschaltet wurde:

AdminEinsatzplanung-/konfigurationBenachrichtigungskategorien.

Die Benachrichtigungskategorien lassen sich durch Administratoren erstellen und konfigurieren. So kann z.B. anhand der alarmierten Schleifen definiert werden, ob ein Alarm eine hohe oder niedrige Priorität hat und im Anschluss diese Kategorie in der App entsprechend ausgewählt werden.

Benachrichtigungskategorien in der Weboberfläche

Benachrichtigungskategorien in der Weboberfläche

 Bearbeitung einer Benachrichtigungskategorie

Bearbeitung einer Benachrichtigungskategorie

Probleme und Fehlerbehebungen

  • Sollten Sie manuelle Alarmierungen auslösen um die Tonprofile zu testen, achten Sie bitte darauf, dass in den Benachrichtigungskategorien der Haken neben “Anwenden für manuelle Alarme” gesetzt ist.
  • Sollte bei einer tatsächlichen Alarmierung nicht der erwartete Ton abgespielt werden, können Sie das Verhalten mit der Funktion “Alarmton testen” für einen Einsatz nachstellen und prüfen, welche Tonprofile greifen sollten.

Alarmton testen

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, den aktiven Alarmton unter verschiedenen Umständen testen. Sobald Sie diesen Punkt antippen, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den zu testenden Zustand einstellen können.

Je nach Auswahl erscheinen die Symbole in den zutreffenden Tonprofilen gelb. Mit dem Glockensymbol können Sie den entsprechenden Ton abspielen und mit einem weiteren Tap wieder stoppen.

Folgende Punkte können getestet werden:

  • Alarmierte Organisation (nur falls Mitglied in mehreren Organisationen)
  • Aktive Alarmbenachrichtigungskategorie
  • Alarmierungszeitpunkt (Tag, Uhrzeit)
  • Aufenthaltsort (hinterlegter Ort oder frei wählbarer Punkt auf der Karte)
  • Abwesenheitszustand (An-/Abwesend)

Details zu diesen Punkten finden Sie in der Beschreibung zu den Bedingungen bzw. Benachrichtigungen von Tonprofilen.

Alarmton testen

Alarmton testen

Profil manuell aktivieren

In diesem Bereich können Sie ein Schnellwahlprofil bestimmen, welches sich über den unteren der 3 Schalter oder auch auf der “Kein Einsatz”-Ansicht aktivieren lässt. Sofern Sie das Schnellwahlprofil aktivieren, überschreibt dies alle anderen konfigurierten Tonprofile. Weiterhin können Sie “Automatisch deaktivieren” anschalten, damit das manuelle Tonprofil nach dem gewählten Zeitraum wieder automatisch deaktiviert wird, so dass im Anschluss wieder alle Tonprofile greifen bzw. herangezogen werden.

Diese Funktion eignet sich z.B. für Besuche im Kino, zu denen Sie ggf. ein lautloses Profil für eine bestimmte Zeit aktivieren möchten.

Manuelle Aktivierung eines Tonprofils

Manuelle Aktivierung eines Tonprofils

Vollbildalarm

Hier können Sie konfigurieren, ob ein Alarm im Vollbild erscheinen soll oder als normale Benachrichtigung. Haben Sie diese Option aktiviert können Sie außerdem entscheiden, ob Sie erst wischen müssen, um im Vollbildalarm Zu- oder Absagen zu können, oder ob die Buttons direkt sichtbar werden.

Vollbild-Benachrichtigung

Vollbild-Benachrichtigung

Einstellungen für die Vollbild-Benachrichtigung

Einstellungen für die Vollbild-Benachrichtigung

Weitere Einstellungen

  • Test Alarm Erinnerung

    Erinnert Sie 15 Minuten vor einem Testalarm, wenn aktiviert.

Einschränkungen / Sonderfälle Android

Generell sollte darauf geachtet werden, dass immer das neueste Update der FF-Agent App aus dem jewiligen Store installiert ist.

Derzeit gibt es einige Einschränkungen, die sich mit dem derzeitigen Stand des Android-Betriebssystems nicht ohne weiteres ändern lassen und zu beachten sind.

Ton nach Alarmierung (zeitweise) laut

Damit die Alarmierung im Lautlos- oder Nicht-Stören-Modus einwandfrei funktioniert, wird der Tonmodus in diesem Fall umgestellt, so dass das Gerät für einen gewissen Zeitraum ggf. auch Töne anderer Apps und Benachrichtigungen abspielt. Die Rückstellung sollte spätestens nach 33 Sekunden erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass die Rückstellung bei einigen wenigen Geräten nicht korrekt funktioniert, wenn sich diese im sog. Android “Doze-Modus” befinden. Dieses Problem wird derzeit untersucht.

Umstellung von “Lautlos” auf “Lautlos mit Vibration”

Ist das Gerät bei einer Alarmierung auf lautlos bzw. stumm gestellt und der Schalter “Alarmton obwohl Gerät lautlos” in dem entsprechenden Tonprofil aktiviert, ist es möglich, dass einige Gerätemodelle im Anschluss an die Alarmierung auf “Lautlos mit Vibration” gestellt werden. Der Grund ist eine Besonderheit des Android-Betriebssystems, die es uns aktuell nicht erlaubt, das Gerät wieder auf “Lautlos ohne Vibration” bzw. “Stumm” zurück zu stellen.

(Xiaomi) Keine Vibration im “Nicht-Stören-Modus”

Auf Xiaomi-Geräten, sowie ggf. vereinzelten Geräten anderer Hersteller, kann im “Nicht-Stören-Modus” keine Vibration abgespielt werden, auch wenn diese in den Einstellungen der App und im Gerät aktiviert ist. Der Grund dafür ist, dass die Betriebssysteme der betroffenen Geräte sich hier anders Verhalten als der von Google bzw. Android beschriebene Standard.

Alarmton testen ohne manuell aktiviertes Profil

Mit der Funktion “Alarmton testen” können Sie die Tonprofile in allen Kombinationen testen, ohne eine Alarmierung auszulösen. Einzige Ausnahme ist derzeit ein manuell aktiviertes Tonprofil. Dieses wird von “Alarmton testen” ignoriert, so dass es sich derzeit nicht mit dieser Funktion prüfen lässt ohne die Sortierung der Tonprofile zu ändern.

Android 6

Die Android-Versionen 6 und 7 werden nur noch für einen geringen Zeitraum unterstützt.

Seit August 2017 steht Android 8 zur Verfügung. Hier sind bisher keine Einschränkungen bekannt. Die aktuellste Version ist Android 14 (Stand August 2023).

Unter Android 6 wird nach einer Alarmierung ein zuvor aktivierter Nicht-Stören-Modus automatisch deaktiviert und bleibt deaktiviert, wenn in der entsprechenden Benachrichtigung des Tonprofils die Option “Alarmton obwohl Gerät lautlos” aktiviert wurde.

Dieses Problem wird nicht behoben. Bitte aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres Android-Geräts.

Android 7

Die Android-Versionen 6 und 7 werden nur noch für einen geringen Zeitraum unterstützt.

Seit August 2017 steht Android 8 zur Verfügung. Hier sind bisher keine Einschränkungen bekannt. Die Aktuelle Version ist Android 14 (Stand August 2023).

Folgende Probleme können unter Android 7 auftreten und werden nicht behoben. Bitte aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres Android-Geräts.

  • Bei einer Alarmierung der Bildschirm je nach Gerätemodell und Konfiguration schwarz bleiben. Der konfigurierte Alarmton wird jedoch abgespielt.
  • Der normale Benachrichtigungston wird auf einigen Geräten zusätzlich zeitgleich zum Alarmton abgespielt. In diesem Fall kann es sein, dass der Alarmton abgebrochen wird, sobald der kurze Benachrichtigungston fertig abgespielt wurde.

Problembehandlung

iOS / Android

Lesen Sie hierzu bitte die separate Seite Problembehandlung.