Alarmfaxe

Ansicht der Alarmfaxe auf dem Gateway


Stand: 12.07.2023

Im Bereich Alarmfaxe werden die original TIFF-Dateien der letzten 10 empfangenen Faxe gesichert und können heruntergeladen werden. Das Alarmfax kann auch in der Web-UI in der Einsatzübersicht heruntergeladen werden.
Abhängig vom durch den Support konfigurierten ILS-Format, werden nur Alarmfaxe vom Dienst verarbeitet. Abweichende Faxe werden ausgedruckt, vom System jedoch ignoriert.

Empfangenes Alarmfax

Empfangenes Alarmfax

Zum Test der Faxnummer kann kontrolliert werden, ob ein gesendetes Testfax in der Liste auftaucht.

Das Alarmfax wird über ein FAX-Modem (von FF-Agent bereitgestellt) empfangen und benötigt eine analoge Faxleitung (RJ11) (kein ISDN). Das Modem ist voll funktionsfähig, wenn die Power-LED dauerhaft leuchtet und bei Datenempfang die DATA-LED blinkt.

Zusatz für den Einsatz von Faxdiensten an All-IP-Anschlüssen der ILS

Seit Umstieg von traditioneller ISDN-Telefonie/Fax auf ALL-IP Technik in bestimmten ILS Bereichen, kann es zu Problemen beim Faxempfang kommen. Hier liegt die Ursache am Übertragungsweg selbst, es sind die Geräte zu prüfen, die an der Übermittlung beteiligt sind (Fritz!Box Telefonanlage etc.)
Einer der meisten Fehler ist hier das Verwenden von T.38, welches immer deaktiviert sein sollte.